Metropol-Card

Wichtiger Hinweis: ab 1.1.2019 kostet die Metropolcard 24,- Euro

 

Metropol-Card.net hat jetzt 34 Mitglieder

Für einen Beitrag von nur 20 Euro können interessierte Bürger zwölf Monate lang 34 Bibliotheken mit 80 Ausleihstellen in der Metropolregion Rhein-Neckar nutzen. Der gemeinsame Bibliotheksausweis Metropol-Card ermöglicht den Zugang zu über 1,9 Millionen klassischer Medien wie Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Filme, CDs und (Computer-)Spiele.  Über 15.600 Metropol-Cards wurden in 11 Jahren ausgegeben.

metropolbib.de, die e-Ausleihe Rhein-Neckar, enthält inzwischen 35.200 Titel in 52.900 Exemplaren. Zum Download stehen eBooks, eAudios, eMagazines und ePapers für alle Altersgruppen bereit. Die Vorteile der eMedien sind der Zugang rund um die Uhr, auch außerhalb der Bibliotheks-Öffnungszeiten sowie der Download von zu Hause aus oder von unterwegs. Die e-Ausleihe begeistert: 44.730 Bürger der Metropolregion Rhein-Neckar nutzen sie bereits. Über 2,6 Millionen eAusleihen sind schon erfolgt.

PressReader bietet 7.000 internationale Zeitungen, Zeitschriften und Magazine aus 130 Ländern in 60 Sprachen. Neben einer großen Anzahl an europäischen Publikationen, sind auch Zeitungen und Zeitschriften aus nahezu allen Ländern der Erde zu finden. Der Zugang erfolgt in der Bibliothek, unterwegs, von zu Hause aus  am PC oder mobil mit der Pressreader-App. Von 2016 bis 2018 wurden 82.313 Hefte und 458.131 Artikel  aufgerufen.                                                                                                                  

Seit Oktober 2018 ist die modernisierte Vereins-Website online: www.metropol-card.net

Koordiniert werden Metropol-Card, metropolbib.de und PressReader vom Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. Bundesweit einzigartig ist die Kombination aus gemeinsamem Bibliotheksausweis, Onleihe-Verbund, PressReader-Angebot, getragen von einer Vereinsstruktur mit hauptamtlicher Geschäftsführung – und das über drei Bundesländer hinweg: Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. 

Weitere Informationen unter www.metropol-card.net und www.metropolbib.de. Der Verein ist mit seinen Angeboten auch auf Twitter und Youtube vertreten.

Onleihe www.metropolbib.de

in den angehägten pdf-Dokumenten finden Sie Informationen zum Thema E-Books und Onleihe. 

zur Onleihe: www.metropolbib.de

Im Verbund metropolbib.de stellen über 30 Bibliotheken der Metropolregion Rhein-Neckar ihren Lesern über 28.000 E-Medien zum Download bereit.

Mit einem gültigen Leseausweis der Gemeindebücherei kann dann im Metropolbib-Portal recherchiert werden.

E-Books und andere E-Medien können über eine Warenkorbfunktion auf den eigenen PC und mobile Endgeäte wie E-Book-Reader, Tablets oder Smartphones kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.metropolbib.de, dort finden Sie auch Hinweise, welche Geräte für die Onleihe geeignet sind und Tipps bei technischen Problemen.

Neu:  die Leihfrist der eBooks und eAudios in der Onleihe wurde von 14 auf 21 Tage verlängert. Eine vorzeitige Rückgabe ist möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PressReader - Kostenfreier Zugang zu über 7000 internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen


 
  • über 7000 internationale Zeitungen, Zeitschriften und Magazine
  • aus 100 Ländern
  • in über 60 Sprachen
  • häufig noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe
  • in der Bibliothek, unterwegs, von zu Hause aus
  • am PC oder mobil mit der PressReader-App
  • digital und im Volltext, online und offline
  • unbegrenzter gleichzeitiger Zugang
  • Archiv reicht bis zu 90 Tage zurück 

Ein gültiger Büchereiausweis und eine erstmalige Registrierung für PressReader ist erforderlich, die Nutzung ist kostenlos.

zum Press Reader

Zu finden sind dort bei den deutschen Magazinen: Bravo, Cosmopolitan, Elle, Freundin, Foto- Audio- und PC- Zeitschriften, Wohn- und Garten-Zeitschriften, Sport- und Frauenzeitschriften.

Kurzanleitung zum Press Reader