Seite als PDF anzeigen

Suchergebnisse

Gemeinde Oftersheim - Logo/Wappen
Aktuelles Rathaus
Bürgerservice
Unsere Gemeinde
Wissenswertes
Freizeit
Sport & Vereine
Kultur
Bildung & Erziehung
           
Sie sind hier: Startseite > Mitteilung >

Aufruf der Verwaltung

Kategorie:

Der Bürgermeister informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse

Ort:

Bürgermeisteramt

Liebe Oftersheimerinnen, liebe Oftersheimer,

das Thema Flüchtlinge beherrscht unsere Medien seit nunmehr zwei Jahren fast täglich. Menschen auf der Flucht haben Europa und insbesondere Deutschland als ihr Ziel gewählt – auch in Oftersheim haben wir seit über einem Jahr über 100 Menschen zu Gast.

Die Verteilung der Flüchtlinge ist in ein dreigeteiltes System aufgegliedert:

  • Die Erstankunft wurde und wird auf Landesebene in so genannten „Erstaufnahmeeinrichtungen“ abgewickelt.
  • In der Zwischenebene sind die Menschen auf Kreisebene in „Gemeinschaftsunterkünften“ untergebracht, wie es hier in Oftersheim im ehemaligen Gasthaus „Hirsch“ der Fall ist.
  • Im Anschluss daran werden die Menschen quotal auf alle Städte und Gemeinden in die so genannte „kommunale Anschlussunterbringung“ verteilt und müssen dort untergebracht werden.

Demnach ist die Gemeinde Oftersheim gesetzlich verpflichtet, im Jahr 2017 insgesamt 103 Personen in der kommunalen Anschlussunterbringung unterzubringen.

Auch wenn die Gemeinde Oftersheim einen großen kommunalen Wohnungsbestand hat, können Sie sich vorstellen, dass eine solche Menge an Personen nicht einfach so unterzubringen ist.

Hier kommt uns aber eine Regelung entgegen, die besagt, dass die Unterbringung lediglich auf Gemeindegebiet erfolgen muss, es sich aber auch um private Wohnunterkünfte handeln kann. Auch solche Unterkünfte werden auf die Quote der Gemeinde angerechnet. Es gibt bereits über 10 Personen, die privat untergebracht sind.

Dies reicht aber bei weitem noch nicht aus. Wir möchten daher dazu aufrufen, sich bei uns zu melden, wenn Sie der Meinung sind, geeigneten Wohnraum zur Miete oder eventuell sogar zum Kauf anbieten zu können.

Ganz egal, ob Sie Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses sind, oder ob Sie vielleicht in der Situation sind, eine ältere Immobilie zu besitzen, die nur mit großem finanziellen Aufwand zu sanieren wäre, um sie für den allgemeinen Immobilienmarkt „fit zu machen“ – gerade so etwas könnte gut geeignet sein.

Melden Sie sich bitte direkt bei mir per Telefon unter der 597-127 oder per Mail an buergermeister@oftersheim.de oder gerne auch persönlich auf dem Rathaus.

Herzliche Grüße

 

Ihr

Jens Geiß
Bürgermeister