Glocken und Orgel in der Sakralen Kunst im Rhein-Neckar-Kreis

Rubrik:

Der Rhein-Neckar-Kreis informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Glocken und Orgeln sind die beiden christlichen Instrumente mit der längsten Tradition. Deshalb wurde ihnen im umfassenden Buchprojekt „Sakrale Kunst im Rhein-Neckar-Kreis“ jeweils ein extra Kapitel gewidmet, um deren Klangkunst und künstlerische Schönheit zu würdigen. Verfasst haben die jeweiligen Artikel zwei große Kenner der Materie, die von der evangelischen und der katholischen Kirche geschätzt werden, Orgelinspektor Professor Dr. Michael Gerhard Kaufmann und Glockenexperte Kurt Kramer. Beide haben zudem bei der Buchvorstellung im Frühling in den Kirchen Ladenburgs den Festakt musikalisch mit einem Konzert für Glocken und Orgel in der St. Gallus Kirche umrahmt.

Wer nicht dabei gewesen ist oder das Konzert noch einmal genießen möchte, für den hat der Rhein-Neckar-Kreis jetzt rechtzeitig zur Einstimmung auf die festliche Zeit den Mitschnitt des Medienzentrums Heidelberg ins Internet gestellt. Dessen Leiter Robert Bittner hatte zusammen mit Hans Lietzmann das Konzert in St. Gallus aufgezeichnet und zusammen mit Michael Gerhard Kaufmann abgemischt. Die Musik wird bildlich unterlegt mit den glanzvollen Fotos von Dorothea Burkhardt, die Appetit auf eine vielfältige Kunstlandschaft machen. Zu hören sind die Mönch-Orgel mit Improvisationen zu Stücken aus dem „Buxheimer Orgelbuch“ und von Franz Liszt, die zusammen mit der „Gallusglocke“, der „Christköngsglocke“, der Antoniusglocke“, der „Johannesglocke“, der „Schutzengelglocke“ und der „Miteinander-Kirche-Sein-Glocke“ erklingen. Die Bilder zeigen dazu die hervorragenden künstlerischen Schätze aus allen Kunstepochen, die sich in den 210 evangelischen und katholischen Kirchen im Rhein-Neckar-Kreis wiederfinden. Das Spektrum reicht dabei von uralten Kirchenbauten und Klöstern bis zu modernsten Bauformen, von bildreichen mittelalterlichen Wandmalereien bis zu unglaublich farbigen Glasfenstern, von qualitätsvollen handgeschnitzten Statuen bis zu modernen Kunstwerken. Musik- und Kunstfreunde finden das Konzert „Glocken und Orgel“ unter kultur-im-kreis.net/sakrale-kunst.html bzw. einfach auf youtube, indem man Ladenburg und Kirchenbuch eingibt.

Info zum Buch:

„Sakrale Kunst im Rhein-Neckar-Kreis“ – 616 Seiten, Großformat, knapp 1.500 Fotos, Gewicht 3,8 kg.

Preis: 45 Euro.

17 Autorinnen und Autoren beschreiben das Zusammenwirken von Kirche und Kunst vom Mittelalter bis in die jüngste Gegenwart.

Erhältlich im Buchhandel (ISBN 978-3-932102-39-4) oder direkt beim Kreisarchiv Rhein-Neckar-Kreis, Trajanstraße 66 in Ladenburg, Telefon 06203 9306-7740 oder E-Mail eigenverlag@rhein-neckar-kreis.de

Foto Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis