„Baden-Württemberg blüht“ – Wettbewerb startet

Rubrik:

Der Rhein-Neckar-Kreis informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mit dem Landeswettbewerb „Baden-Württemberg blüht“ zeichnet das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Kooperationen verschiedenster Landnutzer aus, die sich vorbildlich für den Erhalt der biologischen Vielfalt in ihrer Heimat engagieren. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2019.

„Jede oder Jeder kann einen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt leisten“, ist sich Landrat Stefan Dallinger sicher. „Ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele Menschen aus dem Rhein-Neckar-Kreis an diesem Wettbewerb beteiligen würden“, so der Landrat weiter. Denn die biologische Vielfalt sei nicht nur Basis für unsere Ernährung, für unsere fruchtbaren Böden und den Wasserhaushalt sondern auch für das Klima. Auch kleine Aktionen, wie blühende Pflanzen auf dem Balkon oder ein Insektenhotel, tragen zu einer Verbesserung bei.

Aufgerufen, sich an diesem Landeswettbewerb zu beteiligen sind Kommunen, Gruppen, Vereine, Verbände, Landwirte, Imker, Streuobstwiesenbewirtschaftende, Jäger, Unternehmen sowie Naturschutzinteressierte. Auch Schulen und Kindergärten, die sich nachhaltig für eine bunt blühende, vielfältige und strukturierte Kommune einsetzten, können sich beteiligen. Neben Projekt- und Maßnahmenbeschreibung sind Foto- und Filmbeiträge gefragt.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Expertenjury unter anderem aus den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz, Wissenschaft und Kommunen. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung wird im Frühsommer 2020 stattfinden.

Neben Kommunen und Vereinen können sich auch Privatpersonen an dem parallel stattfindenden Fotowettbewerb „bwblüht“ auf Instagram beteiligen und einen Gutschein für einen der Schmeck-den-Süden-Gastronomen gewinnen. Privatpersonen können ihre schönsten Bilder von blühenden Gärten, Balkonen, Wiesen und Äcker auf ihr persönliches und öffentliches Instagram-Profil hochladen. Das Bild muss mit dem Hashtag #bwblüht versehen und mit @bwblueht markiert sein. Ziel des Wettbewerbs ist es, zu zeigen, dass es bereits zahlreiche Projekte und Bemühungen in der Gesellschaft gibt.

Weitere Informationen gibt es unter www.mlr.baden-wuerttemberg.de – Rubrik „Unsere Themen“ – „Biodiversität und Landnutzung“.