Sportliche Eröffnung

Rubrik:

Der Bürgermeister informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Kita (ASK) ist der neue Sportplatz eingeweiht worden. Auf dem eingezäunten Grundstück stehen jetzt kleine Tore, mit denen die Kinder Fußball, Handball und Feldhockey spielen können. Bürgermeister Jens Geiß, Daniela Weissmann (stellvertretende Kita-Leiterin), Sara-Marisa Misch und Tobias Lebhardt (beide vom Förderkreis der Kita) übergaben das Gelände den Kindern und wünschten ihnen viel Spaß.

Dass es jetzt das eingezäunte Sportgelände gibt, geht auf die Initiative der Kindergartenkinder zurück. Auf dem Außengelände waren sich immer wieder Fußball spielende Kinder und Kinder, die etwas anderes spielen wollten, ins Gehege gekommen. So kam es, dass die Kinder gemeinsam mit den Erziehern eine Kinderkonferenz in der Kita ins Leben gerufen hatten, auf der Lösungsvorschläge gesucht wurden. Eine Kinderabordnung legte die Vorschläge dann Bürgermeister Geiß persönlich vor. Eine Lösung wurde gefunden, das große Außengelände sollte unterteilt werden. Der Bauhof versetzte den Zaun, säte Rasen und fertig war der eingezäunte Sportplatz. Der Förderverein der ASK spendete neue Tore, neue Bälle und Schläger für Fußball, Handball und Feldhockey, so dass die Kinder jetzt nach Herzenslust Sport machen können, ohne andere zu stören.