Neues Rettungszentrum: Grundstein mit Zeitkapsel

Rubrik:

Der Bürgermeister informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Vorschaubilder: klein - mittel - groß - sehr groß

Grundsteinlegung mit Zeitkapsel Grundsteinlegung mit Zeitkapsel

Sie ist etwa 30 cm lang, kupferfarben und ist beschriftet mit „Grundsteinlegung November 2019“ – die Röhre der Zeitkapsel enthält eine Ausgabe der Schwetzinger Zeitung vom Tag der Grundsteinlegung, verschiedene Gegenstände der Freiwilligen Feuerwehr und des DRK, Bilder sowie einen Brief von Bürgermeister Jens Geiß an die Bürgerinnen und Bürger in der Zukunft. Diese Zeitkapsel wird für die Nachwelt in den Rohbau des neuen Rettungszentrums eingemauert.

Bei der Grundsteinlegung mit zahlreichen Gästen, darunter einige Gemeinderäte und viele Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Oftersheim und des DRK, dankte Bürgermeister Jens Geiß den Planern des Büros Lengfeld und Wilisch und der Bauleiterin Milena Stamova mit Kollegen für die Bauarbeiten im Zeitplan und den Rettungskräften für ihren Einsatz. Auch der Ehrenkommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Georg Wiesner wurde begrüßt, hatte er doch einst die Grundsteinlegung des alten Feuerwehrgerätehauses miterlebt.  

Wenn die Bauarbeiten weiter zügig vorangehen, ist mit dem Richtfest im Frühjahr nächsten Jahres zu rechnen.

Weitere Mitteilungen