Elternmentor*innen für den Rhein-Neckar-Kreis gesucht! (21.7.22)

Rubrik:

Das Integrationsbüro informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elternmentoren (Foto: RNK)

Elternmentoren (Foto: RNK)

Sie sind auf der Suche nach einem anerkannten und sinnvollen Ehrenamt und möchten Ihre sprachlichen und kulturellen Kompetenzen nützlich einbringen? Dann werden Sie Teil des Rhein-Neckar-Kreis Teams Interkulturelle Elternmentor*innen!

Unter dem Motto „Eltern stärken Eltern“ bildet die Elternstiftung Baden-Württemberg schon seit vielen Jahren interkulturelle Elternmentorinnen und -mentoren im ganzen Land aus. Seit letztem Jahr gibt es das Projekt unter dem Titel „Zusammenhalt(-en) bilden!“ auch im Rhein-Neckar-Kreis in Kooperation mit verschiedenen Kommunen. Als vielsprachiges und heterogenes Team stärken die interkulturellen Elternmentor*innen Eltern, damit sie ihre Kinder in Kita und Schule bestmöglich begleiten können. Dafür stehen sie vor Ort als Ansprechpersonen für Eltern zur Verfügung und unterstützen die Kommunikation zwischen Bildungseinrichtungen und Eltern.

Ab dem 8. Oktober 2022 haben wieder 14 Personen im Rhein-Neckar-Kreis die Möglichkeit, sich zu interkulturellen Elternmentor*innen ausbilden zu lassen. In den Workshops werden die Teilnehmer*innen auf ihre zukünftigen Rollen als ehrenamtliche Unterstützer*innen vorbereitet. Sie erhalten das „Handwerkszeug“, um sich für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Familien und Schulen, Kindertagesstätten und Vereinen einzusetzen. Die Schulungen finden in Präsenz und online statt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.rhein-neckar-kreis.de/elternmentorinnen.

Für Fragen zum Angebot und die Anmeldung melden Sie sich bei Britta Josupeit unter Tel. 06202 597 112 oder integration@oftersheim.de