Friedrich-Ebert-Schule und Theodor-Heuss-Schule für das neue Schuljahr gerüstet (4.9.22)

Rubrik:

Örtliche Schulen

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Vorschaubilder: klein - mittel - groß - sehr groß

FES (Foto: Gemeinde) FES (Foto: Gemeinde) Bürgermeister Jens Geiß (Foto: Gemeinde) FES (Foto: Gemeinde) THS (Foto: Gemeinde) THS (Foto: Gemeinde) THS (Foto: Gemeinde) THS (Foto: Gemeinde)

Während sich Schülerinnen und Schüler in den Ferien erholen, nutzt die Gemeindeverwaltung die Zeit, um Bau- und Sanierungsarbeiten voranzubringen. An der Friedrich-Ebert-Grundschule z.B. werden elektrotechnische Anlagen im Rahmen der EDV-Sanierung verbaut. Alle Klassenräume werden mit sogenannten Access-Points ausgestattet, damit Lehrer*innen und Schüler*innen mit WLAN arbeiten können. Außerdem wurden in einigen Schulzimmern neue Böden verlegt.

Nicht nur in der Friedrich-Ebert-Schule, sondern auch in der Theodor-Heuss-Schule werden die Sommerferien und damit die Abwesenheit der Schülerinnen und Schüler für diverse Bau- und Sanierungsarbeiten genutzt. Damit das neue Schuljahr sicher und erfolgreich starten kann, werden etwa einige Brandschutzmaßnahmen umgesetzt, neue Böden verlegt sowie die Klassenzimmer vor dem Hintergrund des Medienentwicklungsplans für Internetanschlüsse verkabelt. Auch die bereits vor einigen Jahren durch die Gemeinde teilweise begrünten Flachdachflächen wurden in Augenschein genommen. Bürgermeister Jens Geiß hat sich in den vergangenen beiden Wochen über den Fortgang der Bauarbeiten informiert.