Foto Spendenübergabe an den Asylkreis v.l.n.r.: Britta Josupeit, Heidi Joos, Antonino Di Salvo, Oliver Embach, Bgm Jens Geiß

Spende für den Oftersheimer Asylkreis (19.10.22)

Rubrik:

Der Bürgermeister informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der EDEKA-Chef Oliver Embach brachte zusammen mit Antonino Di Salvo am Mittwoch, 19.10.2022 einen großen Scheck ins Rathaus. Den hatte sich Bürgermeister Jens Geiß Ende August redlich verdient. Er saß damals an der Kasse im Oftersheimer EDEKA - für einen guten Zweck. Der Rathauschef wählte dafür den Asylkreis aus. Sein Brühler Amtskollege Ralf Göck war übrigens gleichzeitig an der Kasse in Brühl aktiv – genannt wurde es „Bürgermeister-Battle“.
Jens Geiß fuhr den Sieg ein, bei ihm kamen innerhalb einer Stunde 1.178,62 € zusammen. Diesen Betrag hat der Edeka-Chef jetzt aufgerundet, so dass Heidi Joos vom Oftersheimer Asylkreis zusammen mit der Integrationsbeauftragten Britta Josupeit 1200,- € entgegennehmen konnte.

Bürgermeister Geiß: „An der Kasse zu sein ist eine Herausforderung. Dass das Geld auch noch für eine gute Sache eingesetzt wird, ist wirklich toll. Der Asylkreis leistet eine gute und wichtige Arbeit, und die werden wir auch weiterhin brauchen.“ Heidi Joos bedankte sich bei allen Beteiligten: „Ich freue mich, dass Sie uns gedacht haben.“
Jens Geiß saß bereits das dritte Mal an der Kasse des Einkaufsmarktes. Für Oliver Embach sind diese Aktionen ein Anliegen: „Es geht mir um die gute Sache. Und dass das Geld vor Ort eingesetzt wird.“