Hindernissfahrten für Müllfahrzeuge

Rubrik:

Die AVR informiert

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Parkende Autos und enge Straßen – diese Kombination erschwert beinahe täglich die Müllabfuhr für die AVR Kommunal GmbH im Rhein-Neckar-Kreis. Vor allem in Einmündungen und in Kreuzungsbereichen sind parkende Autos oft ein unüberwindliches Hindernis für die Anfahrt zu den bereitgestellten Mülltonnen.

Da es selten möglich ist, die Fahrer persönlich vor Ort anzutreffen, kann die Abfuhr erst später oder gar nicht in diesen Bereichen stattfinden. Das bringt die gesamte Logistik und Planung der regulären Abfuhr durcheinander. Zudem stellen die parkenden Autos auch ein Sicherheitsrisiko für das Abfuhrpersonal dar. Straßen sind komplett blockiert, so dass zum Teil rückwärts gefahren werden muss. Die AVR Kommunal bittet um aktive Unterstützung und Rücksichtsnahme an den Abfuhrtagen, um gefahrlos die Müllabfuhr durchführen zu können.

 

Weitere Mitteilungen