Kindergarten und Schule beginnen – Bitte Rücksicht nehmen im Straßenverkehr! (9.9.22)

Rubrik:

Schulanfänger

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Gemeindeverwaltung

Ort:

Rathaus Oftersheim

Bild Banner Schulanfang.jpg

Bild Banner Schulanfang.jpg

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

liebe Schülerinnen und Schüler,

für die Erstklässler sind es noch wenige Tage hin, aber für die meisten Grundschüler und Kindergarten- und Krippenkinder beginnt der Alltag bereits am kommenden Montag wieder: Für uns Erwachsene sollte mit diesem Datum ein Aufruf zu noch mehr Rücksicht im Straßenverkehr verbunden sein. Was auch sonst das ganze Jahr über wichtig ist, sollten wir uns in diesen Tagen besonders zu Herzen nehmen: Jeder von uns trägt Verantwortung gegenüber den schwächeren Verkehrsteilnehmern.

Kinder haben noch kein Gefühl für Gesehenwerden, haben einen eingeengteren Sehwinkel, können Geschwindigkeiten noch nicht richtig einschätzen und kommen mit Links und Rechts leicht durcheinander. Das alles muss erst noch gelernt, trainiert und entwickelt werden. Und dies braucht Zeit, die wir Erwachsene den Kindern auch geben sollten. Ich bitte Sie, liebe motorisierte Verkehrsteilnehmer, daher um Vorsicht, Umsicht und Rücksicht. Kinder werden nicht als Führerscheininhaber geboren. Geben Sie Kindern die Chance, richtiges Verhalten im Straßenverkehr zu lernen.

Auch alle Eltern können einen wichtigen Beitrag zu der Sicherheit ihrer Kinder im Straßenverkehr leisten. Falls nicht bereits ohnehin schon geschehen, empfiehlt sich, den Schulweg des Kindes gemeinsam mehrfach zusammen abzulaufen und insbesondere das Verhalten an schwierigen Stellen genau zu üben. Geben Sie dabei selbst ein gutes Vorbild ab, indem Sie sich so verhalten, wie es für Fußgänger richtig ist. Achten Sie bitte auch darauf, dass die Gehwege nicht zugeparkt sind, damit die Kinder nicht gezwungen sind, auf der Straße zu laufen.

Allen Schülerinnen und Schülern wünsche ich einen guten Start in das neue Schuljahr und viel Erfolg beim Lernen.

 

Jens Geiß

Bürgermeister