Laterne, Laterne...

Rubrik:

Veranstaltungen

Herausgeber:

Gemeinde Oftersheim - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ort:

Festplatz

Vorschaubilder: klein - mittel - groß - sehr groß

DSC 0614.JPG DSC 0648.JPG DSC 0640.JPG DSC 0607.JPG DSC 0610.JPG DSC 0604.JPG DSC 0602.JPG DSC 0589.JPG DSC 0592.JPG DSC 0594.JPG DSC 0571.JPG DSC 0576.JPG DSC 0647.JPG

Es war ein Martinsumzug wie aus dem Bilderbuch. Viele bunte Laternen leuchteten rund um den Festplatz, als Kinder der Friedrich-Ebert-Grundschule nach der Begrüßung durch Pater Thomas das Martinsspiel aufführten, musikalisch begleitet von den Jugendgruppen der Musikvereine aus Oftersheim, Schwetzingen und Plankstadt. Danach setzte sich der Martinszug mit rund 1000 großen und kleinen Besuchern in Bewegung.
In diesem Jahr kam Sankt Martin ausnahmsweise zu Fuß, da das Pferd erkrankt war. Aber im nächsten Jahr soll er wieder hoch zu Ross erscheinen. Der Zug selbst kann übrigens nur von wenigen Musikern begleitet werden, da die Jugendgruppen erst noch lernen müssen, während des Laufens zu musizieren. 
Am Ende des Zuges wartete auf jedes der Kinder noch eine Martinsbrezel. Aber auch die Erwachsenen mussten nicht hungrig nach Hause gehen, Kindergärten und Pfadfinder sorgten u.a. für Kinderpunsch, Glühwein, Waffeln und Würstchen.
Die Gemeindeverwaltung bedankt sich auch für die Unterstützung durch die Feuerwehr und das Rote Kreuz.